0 60 51 - 83 99 83
Alberto Venturino Geschäftsführer

Terrazzo und Betonwerkstein


 

Das Schleifen und Polieren von Terrazzoböden

Terrazzo gilt schon seit der Antike als exklusiver Bodenbelag. Die Pracht dieses Handwerks mit all seinen Mosaiken, Ornamenten und Verzierungen verschönerte seinerzeit römische Villen und Paläste, Häuser der venezianischen Kaufleute sowie Kirchen - bis zum heutigen Tag. Auch in Dörfern und Landgütern in der Provinz kam der populäre Bodenbelag zum Einsatz, wenngleich auch nicht in derart prunkvoller Ausführung. Wer sich glücklich schätzen kann, einen Terrazzoboden sein Eigen zu nennen, weiß um die Kostbarkeit und den Zauber, der von diesem Glanzlicht der Innenarchitektur ausgeht.
Die alte Tradition erfordert selbstverständlich Pflege und Aufarbeitung. Terrazzoböden sind zwar äußerst belastbar und langlebig, doch die Zeit hinterlässt ihre Spuren deutlich. Der Glanz der Oberfläche geht nach und nach verloren und auch Verfärbungen, Kratzer, Risse und andere Beschädigungen machen der Schönheit zu schaffen. Bereits die Herstellung dieser wundervollen Unikate erfordert das Wissen und Können von Experten - gleiches gilt jedoch auch für die Erneuerung oder Sanierung. Wenn Sie Ihrem Terrazzoboden also zu neuer Pracht verhelfen möchten, sollten Sie diese Aufgabe in die Hände erfahrener Spezialisten auf diesem Gebiet legen.

Lassen Sie die zeitlose Schönheit von Terrazzo neu aufleben

Unser Team ist auf das Schleifen und Polieren von Terrazzoböden spezialisiert und setzt dabei auf die gleichen Verfahren wie bei Natursteinböden. Nach dem Schliff und einer ausgiebigen Politur können Sie sich erneut an der unvergleichlichen Schönheit Ihres Terrazzobodens erfreuen. Kleine Fehlstellen im Bodenbelag bessern wir mit speziellen, farblich angepassten Zwei-Komponenten-Spachtelmassen aus. Selbst größere Fehlstellen sind für uns kein Problem, denn diese werden mit verschiedenen Kalksteinkörnungen und –farben in Verbindung mit Weißzement (Vorsatz) gemischt und eingegossen sowie gewalzt. Nach dem Aushärten werden ca. 3 bis 5 mm abgeschliffen bis die Kalkstenkörnung in seinem Durchmesser vollständig freiliegt. Nach mehrmaligem Schleifen und Spachteln des Terrazzos ergeben sich dann wieder homogene, fugenfreie Bodenflächen.

Das Schleifen und Polieren von Terrazzoböden erfordert viel Fachwissen, Erfahrung und Kompetenz. Vertrauen Sie daher auf Heicolith und überzeugen sich selbst von unserer Arbeit. Mit Sorgfalt und viel Liebe zum Detail bringen wir Ihren Terrazzo erneut zum Strahlen!